Soweit es EUMOFA betrifft, sind alle Verfahren zur Erhebung, Verarbeitung und Verbreitung von Daten, die von EUMOFA für das Vereinigte Königreich vor dessen Austritt aus der Europäischen Union angewandt werden, dieselben wie für alle EU-Mitgliedstaaten.

Nach dem Austrittsdatum werden die Daten des Vereinigten Königreichs in EUMOFA nicht länger in den Zusammenfassungen der EU erfasst, sondern in eigenen Abschnitten zusammen mit anderen Nicht-EU-Ländern angegeben.

Nachstehend wird der für jeden EUMOFA-Datensatz angenommene Gesamtansatz zusammengefasst. Weitere Einzelheiten sind in den allgemeinen Metadaten (Link) oder in den spezifischen Metadaten angegeben, die für jede einfache und erweiterte Tabelle zur Verfügung stehen.

 

WÖCHENTLICHE DATEN

Das Vereinigte Königreich gilt bis zur 5. Woche 2020 als Teil der EU und die entsprechenden Daten bis zu dieser Woche stehen in allen Tabellen auf EU-Level zur Verfügung. Ab Woche 6/2020 werden die wöchentlichen Daten des Vereinigten Königreichs zusammen mit denen anderer Nicht-EU-Länder (Island und Norwegen) zur Verfügung stehen.

 

MONATLICHE DATEN

Das Vereinigte Königreich gilt bis Januar 2020 als Teil der EU und die entsprechenden Daten bis zu diesem Monat stehen in allen Tabellen auf EU-Level zur Verfügung. Ab Februar 2020 werden die monatlichen Daten des Vereinigten Königreichs zusammen mit denen anderer Nicht-EU-Länder (Island und Norwegen) zur Verfügung stehen.

 

JÄHRLICHE DATEN

Das Vereinigtes Königreich gilt bis 2019 als Teil der EU und die entsprechenden Daten bis zu diesem Jahr stehen in allen Tabellen auf EU-Level zur Verfügung. Ab 2020 werden die jährlichen Daten des Vereinigten Königreichs nicht mehr in EUMOFA zur Verfügung stehen.