Handel

         Handel, LinksDaten und Berichte

 

Handel

 

Exporte (Extra-EU) sind Waren, die von den Mitgliedstaaten erfasst werden, wenn sie das EU-Territorium verlassen (der Transit ist nicht eingeschlossen).

 

Importe (Extra-EU) sind Waren, die von den Mitgliedstaaten erfasst werden, wenn Sie das EU-Territorium betreten (der Transit ist nicht eingeschlossen).

 

Intra-EU-Handel Statistiken erfassen den Warenverkehr zwischen den EU-Mitgliedstaaten.

 

Die Standardquelle für EU-Außenhandelsstatistiken ist die Zollerklärung. Für den Intra-EU-Handel ist die Quelle jedes zu Mehrwertsteuerzwecken registrierte Unternehmen, das Waren mit anderen Mitgliedstaaten austauscht.

 

Im Hinblick auf Exporte gilt das Land als Handelspartnerland, das zum Zeitpunkt des Exports als der Bestimmungsort der Ware ermittelt wird.

 

Im Hinblick auf Importe gilt das Land als Handelspartnerland , aus dem die Ware stammt.

 

Auf der EUMOFA-Webseite stehen die Daten zum Handel unter den wöchentlichen Preisen (Import aus Nicht-EU-Ländern), monatlichen Trends und jährlichen Daten zur Verfügung. Die Daten stammen von EUROSTAT – COMEXT. Weitere Informationen zur Qualität von Europäischen Statistiken zum internationalen Warenhandel finden Sie in dem folgenden Dokument.  Weitere Informationen zu Handelsdaten auf der EUMOFa-Webseite finden Sie unter:

 

Monatliche Indikatoren

Jährliche Indikatoren

 

Links

 

International trade and the EU market for fisheries and aquaculture products (2015). Auf Englisch verfügbar.
 

Eurostat: Quality report on European statistics on international trade in goods (2014). Auf Englisch verfügbar.